Fragen und Antworten


Fragen und Antworten

Woran erkenne ich eigentlich eine gute Jagdschule?

Wie ist das nun bei der Jägerschule Rottal - Inn?

Wer leitet eigentlich die Jägerschule Rottal - Inn?

Ich würde mich gerne noch mehr über die Jägerschule Rottal - Inn informieren?

Wie sieht eigentlich die praktische Ausbildung in der Jägerschule Rottal - Inn aus?

Wie bekomme ich eigentlich nach erfolgreicher Prüfung meinen Jagdschein?

Wie geht es nach der Anmeldung weiter?

Wie alt muss man mindestens sein um die Jägerprüfung machen zu können?

Ich bin aber schon etwas älter, kann ich es auch noch wagen?

Welche Möglichkeiten habe ich ins Saarland zu kommen?

In Bayern benötige ich für die Fallenjagd ein eigenes Fallenzeugnis, erhalte ich das auch im Saarland?

An wen wende ich mich, wenn ich nach der Prüfung noch jagdliche Fragen habe?

Wie kann ich meinen Jagdschein erhalten?

Benötige ich für die Prüfung einen Wohnsitz im Saarland oder eine Freistellung der unteren Jagdbehörden?

Wann könnte ich eine missglückte Prüfung wiederholen?

Besteht bei der Lehrgangsgebühr die Möglichkeit eines Preisnachlasses?

Wie funktioniert eine Gruppenanmeldung?

Welche Unterrichtszeiten erwarten mich?

Ist das nicht sehr viel Stoff auf einmal?

Bieten Sie irgendwelche Zusatzleistungen an?

Wer unterrichtet mich in der Jägerschule Rottal-Inn?

Wie viele Teilnehmer hat ein Lehrgang?

Andere Schulen gewähren eine "Geld-zurück-Garantie" bei Nichtbestehen der Prüfung?

Wie funktioniert die Zimmersuche im Saarland?

Es gibt aber auch billigere Jagdkurse als Ihre?

Was Sie hier anführen klingt alles sehr schlüssig, aber wer sagt mir denn, ob das auch alles stimmt?

 

 

  Woran erkenne ich eigentlich eine gute Jagdschule?

Da sich ja bekanntlich nur Qualität durchsetzt, sollten Sie darauf achten, dass die Jägerschule Ihrer Wahl mindestens seit 10 Jahren existiert. Eine gute Jägerschule konzentriert sich bei der Ausbildung nur
darauf, Sie sicher durch die Prüfung zu führen. Zusatz- oder Partnerprogramme lenken Sie davon nur ab.
Achten Sie außerdem auf eine Referenzliste, eine lange Referenzliste ist sicher aussagekräftiger als 2-3 abgedruckte Briefe.
Beachten sollten Sie natürlich auch die Preisangaben. Wirklich aussagekräftig ist nur die Angabe eines verbindlichen Festpreises.
Unsere Kursdauer ist so kurz wie möglich, aber auch so lang wie nötig. Kürzere Kurszeiten erlauben keine
solide Ausbildung, was sich auch nachteilig auf Ihr Prüfungsergebnis auswirken kann.

zurück zur Übersicht   

 

  Wie ist das nun bei der Jägerschule Rottal-Inn?

Wir bilden seit mehr als 40 Jahren mit großem Erfolg aus. Als 2. älteste Jagdschule in Deutschland
haben in dieser Zeit bei uns ca. 7 000 Schüler erfolgreich die Jägerprüfung abgelegt. Zudem zählen
wir zu den 4 erfolgreichsten Jagdschulen in Deutschland.
s. Bewertung in der Jagdzeitung "Wild und Hund", Ausgabe Nr. 13 vom 03.07.2008)

Wir haben einen verbindlichen Festpreis und eine lange Referenzliste. Unsere Kursdauer ist dem
Stoffumfang angemessen. Wir bilden Sie genau richtig aus!

zurück zur Übersicht   

 

  Wer leitet eigentlich die Jägerschule Rottal-Inn?

Der Leiter und Inhaber der Schule kann eine über 40 -jährige Erfahrung bei der erfolgreichen Jungjägerausbildung vorweisen. Als Dipl. Ing., Wildschutzmeister und Schießlehrer befinden Sie sich
in der Obhut eines erfahrenen Ausbilders, der von der Jagdbehörde gem § 4 als Ausbildungsleiter
und Lehrherr bestätigt wurde. Die Jagdschule ist staatlich anerkannt und zertifiziert.

zurück zur Übersicht   


 

  Ich würde mich gerne noch mehr über die Jägerschule Rottal-Inn informieren?

Wir freuen uns, wenn Sie mehr Informationen wünschen. Rufen Sie uns einfach an oder nehmen Sie Kontakt
zu einem ehemaligen Teilnehmern aus der Referenzliste auf. Nach Terminabsprache können Sie natürlich
auch gerne die Jägerschule Rottal-Inn besichtigen.

zurück zur Übersicht   

 

  Wie sieht eigentlich die praktische Ausbildung in der Jägerschule Rottal-Inn aus?

Wir bieten Reviergänge mit Simulation versch. Jagdarten und der verschiedenen Jagdsignale. Wir erlegen
und zerlegen 1-2 Stück Schalenwild unter der Berücksichtigung der Wildbrethygien-Vorschriften.
Sie erhalten nach der bestandenen Prüfung das "Zertifikat als kundige Person"

zurück zur Übersicht   

 

  Wie bekomme ich eigentlich nach erfolgreicher Prüfung meinen Jagdschein?

Nach der feierlichen Übergabe des, gem §15 Abs. 5 BJG, in der gesamten Bundesrepublik anerkannten Prüfungszeugnisses und des Fallenzeugnisses (sehr wichtig in Bayern) können Sie direkt bei Ihrer
zuständigen Jagdbehörde vorstellig werden. Was Sie dort vorlegen müssen, ist das Prüfungszeugnis,
den Nachweis einer bestehenden Jagdhaftpflichtversicherung, 2 Lichtbilder, den Personalausweis und
etwas Geld.

zurück zur Übersicht   

 

  Wie geht es nach der Anmeldung weiter?

Nach Eingang Ihrer Anmeldung und Ihrer Anzahlung erhalten Sie das Lehrmaterial  6 Lehrbücher und alle
1 000 Prüfungsfragen incl. der richtigen Antworten zugeschickt. Für die interaktive Lernmethode erhalten
Sie auch eine CD mit vielen Abbildungen, Informationen und Tests aus der schriftlichen Prüfung.
Den Lehrordner erhalten Sie erst im Unterricht.

zurück zur Übersicht   

 

  Wie alt muss man mindestens sein um die Jägerprüfung machen zu können?

Das Mindestalter beträgt 15 1/2 Jahre.
 

zurück zur Übersicht   

 

   Ich bin aber schon etwas älter, kann ich es auch noch wagen?

Nach oben sind beim Alter keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie es sich wünschen Jäger zu werden dann
erfüllen Sie sich diesen Wunsch ganz einfach. Unser ältester Teilnehmer - bis jetzt - war 76 Jahre.
Gemeinsam mit unserer Unterstützung schaffen auch Sie die Prüfung.

zurück zur Übersicht   

 

  Welche Möglichkeiten habe ich ins Saarland zu kommen?

Sie können mit dem eigenen Auto fahren, oder häufig werden auch Fahrgemeinschaften gebildet.

zurück zur Übersicht   

 

  In Bayern benötige ich für die Fallenjagd ein eigenes Fallenzeugnis, erhalte ich das auch im Saarland?

Selbstverständlich erhalten Sie nach bestandener Prüfung ein "Fallenzeugnis",
dass Sie berechtigt in Bayern die Fallenjagd auszuüben.

zurück zur Übersicht   

 

  An wen wende ich mich, wenn ich nach der Prüfung noch jagdliche Fragen habe?

Die Jägerschule Rottal-Inn ist selbstverständlich auch nach der Prüfung für Sie da. Rufen Sie uns an,
wenn Sie Fragen haben.

zurück zur Übersicht   

 

  Wann kann ich meinen Jagdschein erhalten?

Noch am Tag der bestandenen Prüfung erhalten Sie ihr Prüfungszeugnis und können damit sofort bei
Ihrer zuständigen Unteren-Jagdbehörde den Jagdschein lösen.
 

zurück zur Übersicht   


  Benötige ich für die Prüfung einen Wohnsitz im Saarland oder eine Freistellung der unteren Jagdbehörde?

Die staatliche Jägerprüfung im Saarland ist in der gesamten Bundesrepublik anerkannt und gültig. Sie
benötigen keinen Wohnsitz im Saarland. Ein Wohnortwechsel ist daher ebenso unnötig wie eine Erlaubnis
oder Freistellung Ihrer Unteren-Jagdbehörde.
 

zurück zur Übersicht   

 

  Wann könnte ich eine missglückte Prüfung wiederholen?

Laut der Prüfungsordnung im Saarland, können Sie eine missglückte Prüfung zum nächsten Termin
wiederholen und zwar nur das Fach, wo Sie durchgefallen sind. Ein erneuter Kurs ist hierfür
nicht mehr  erforderlich. (Es folgen dann noch 6 Termine im Jahr)

zurück zur Übersicht   

 

  Besteht bei der Lehrgangsgebühr die Möglichkeit eines Preisnachlasses?

Zum einen bieten wir Gruppenrabatte an (ab 3 Teilnehmer 5%, ab 6 Teilnehmer 10 %) zum anderen
bieten wir Ihnen einen Frühbucherrabatt. (Anmeldung mind. 6 Monate vor Kursbeginn). Preisnachlässe
gibt es außerdem für Schüler und Studenten. Rufen Sie uns einfach an!!
 

zurück zur Übersicht   

 

  Wie geht die Gruppenanmeldung?

Einer aus der Gruppe fungiert als Schriftführer der Gruppe und erledigt die Anmeldeformalitäten für
die ganze Gruppe

zurück zur Übersicht   

 

  Welche Unterrichtszeiten erwarten mich?

Wir bemühen uns, dass Sie mit möglichst wenig Urlaubstagen das Ziel erreichen, deshalb findet der
Unterricht täglich, auch Sonn- und Feiertags, von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Die 1-stündige
Mittagspause (12:30 - 13:30) und kurze Pausen nach jeweils 2 Stunden Unterricht lockern den
Unterricht auf. Außerdem findet die praktische Ausbildung in unserem nahgelegenen Lehrrevier
statt.

zurück zur Übersicht   

 

  Ist das nicht sehr viel Stoff auf einmal?

Ohne Fleiß kein Preis – Diese Volksweisheit gilt auch für die Jägerprüfung. Aber unsere Erfahrung hat
gezeigt, dass diese Intensivschulung die beste Möglichkeit ist in kurzer Zeit (wenige Urlaubstage) die
Jägerprüfung zu bestehen. Mit unserer Qualifikation und Ihrer Eigeninitiative werden auch Ihre
Bemühungen von Erfolg gekrönt sein.

zurück zur Übersicht   

 

  Bieten Sie irgendwelche Zusatzleistungen an?

Selbstverständlich! Nach der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer
12 Monate kostenlos die Zeitschrift "Wild und Hund"
oder "
12 Monate kostenlos die Zeitschrift "Der Jäger"
sowie 3 Monate "Die Pirsch"

 

zurück zur Übersicht   

 

  Wer unterrichtet mich in der Jägerschule Rottal-Inn?

Der Grundkurs an der Jägerschule Rottal-Inn wird persönlich vom Lehrgangsleiter durchgeführt. Dies hat
den Vorteil, dass Sie sich nicht ständig auf wechselnde Dozenten einstellen müssen. Somit ist auch
gewährleistet, dass Schwachstellen und evtl. Defizite schneller erkannt und behoben werden können.
Zusätzliche Dozenten unterstützen sie bei der Waffenhandhabung.

zurück zur Übersicht   
 

  Wie viele Teilnehmer hat ein Lehrgang?

Wir begrenzen die Teilnehmerzahl bewusst auf max. 15 Teilnehmer pro Lehrgang. Nur dadurch ist es
uns möglich jeden einzelnen Teilnehmer individuell zu betreuen und evtl. auftretende Probleme
rechtzeitig zu erkennen und erfolgreich zu beheben. Im Bedarfsfall erhält jeder Teilnehmer kostenlosen
Nachhilfeunterricht.

zurück zur Übersicht   

 

  Andere Schulen gewähren eine "Geld-zurück-Garantie" bei Nichtbestehen der Prüfung?

Sie haben den Entschluss gefasst Jäger zu werden, also wollen Sie die Prüfung bestehen und kein Geld
zurück, oder? Die Jägerschule Rottal-Inn hat es nicht nötig mit einer „Geld-zurück-Garantie“ zu werben,
da wir von Ihrem und unserem Erfolg überzeugt sind. Außerdem sind wir stolz darauf , dass wir nachweislich
seit dem Jahr 2000, wo wir unsere Schule nach Bayern verlegt haben, nur hochprozentige Erfolgsquoten vorweisen können.
Diese Erfolge erreichen wir durch unsere interaktive Lehr – und Unterrichtsmethodik.

Und Sie schaffen das auch!!!

zurück zur Übersicht   

 

  Wie funktioniert die Zimmersuche im Saarland?

Die Zimmersuche im Saarland erfolgt eigenverantwortlich durch Sie, aber wir sind Ihnen natürlich
sehr gerne dabei behilflich. Ein Zimmernachweis liegt bei der Anmeldung bei.

zurück zur Übersicht   


  Es gibt aber auch billigere Jagdkurse als Ihre?

Richtig! Aber haben Sie da auch das Kleingedruckte ganz genau gelesen? Unsere Angaben sind
absolut transparent, unsere Preise sind Endpreise. Wir haben keine Leihgebühr für die Waffen, keine
Extrakosten für die Munition, keine zusätzlichen Kosten für jedes Buch oder jede Kopie, keine Kosten
für Extra-Nachhilfe egal ob in Theorie oder beim Schießen. Rechnen Sie einfach mal alles durch und
Sie werden feststellen, dass wir Ihnen ein qualitativ hochwertiges Angebot zu einen fairen und günstigen
Preis bieten.

zurück zur Übersicht   

 

  Was Sie hier anführen klingt alles sehr schlüssig, aber wer sagt mir denn, ob das auch alles stimmt?

Spätestens wenn Sie den Jagdkurs bei uns absolviert haben, wissen Sie, dass wir Ihnen nicht das Blaue
vom Himmel versprechen. Möchten Sie sich jedoch – sinnvoller Weise – vorher über uns erkundigen,
wählen Sie sich einfach einen Namen aus derInfo-Mappe und erkundigen Sie sich ganz
unvoreingenommen über uns und unseren Unterricht.

zurück zur Übersicht   

 

 

 

 

 

     
JÄGERSCHULE ROTTAL INN
Dipl. Ing. und Wildschutzmeister
Siegfried Parisky


 
Anschrift Büro:

Am Anger 19
Ortsteil: Würding
94072 Bad Füssing

Tel: 0 85 31 - 98 18 70
Fax: 0 85 31 - 24 99 38
Handy: 0175 - 46 35 820

kontakt@jaegerschule-rottal-inn.de